Baureihe 0609.0

LHB VT 2E

Baureihe 0609.0 (UIC)


LHB VT 2E der AKN Eisenbahn

(Altona-Kaltenkirchen-Neumünster Eisenbahn AG)

Aufnahme: © Manuel Breuer
Achsfolge Bo'2'Bo'
Höchstgeschwindigkeit 80 km/h   Leermasse 51,9 t
Treibrad-Ø k.A.  mm   Achslast max.  t
Laufrad-Ø k.A.  mm   Sitzplätze gesamt 88
LüP bzw. LüK 30.130 mm   Kraftübertragung elektrisch
Motorleistung 2 x 242 kW      
Indienststellung 1976-1977
Die Triebzüge sind noch im Dienst.
Betriebsnummern: VT 2.31-VT 2.46

LHB VT A der AKN Eisenbahn

(Altona-Kaltenkirchen-Neumünster Eisenbahn AG)

Achsfolge Bo'2'Bo'
Höchstgeschwindigkeit 105 km/h   Leermasse 55,4 t
Treibrad-Ø k.A. mm
  Achslast max. k.A. t
Laufrad-Ø k.A. mm
  Sitzplätze gesamt 96
LüP bzw. LüK 32.620 mm   Kraftübertragung elektrisch
Motorleistung 485 kW
 

Indienststellung 1993
Die Triebzüge sind noch im Dienst.
Betriebsnummern: VT 2.51-VT 2.68

 

Bei acht Triebzügen (VT 2.51-VT 2.57 und VT 2.68) handelt es sich um Hybridfahrzeuge, die neben dem üblichen Dieselantrieb auch über

Stromabnehmer für die Stromschiene der Hamburger S-Bahn verfügen.

So können sie auch ohne Dieselmotor auf den S-Bahn-Strecken verkehren.


LHB VT 2E (FKE/VHT)

(Frankfurt-Königsteiner Eisenbahn / Verkehrsverband Hochtaunus)

Achsfolge Bo'2'Bo'
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h   Leermasse 55,0 t
Treibrad-Ø k.A. mm
  Achslast max. k.A. t
Laufrad-Ø k.A. mm
  Sitzplätze gesamt 96*, 122
LüP bzw. LüK 32.620 mm   Kraftübertragung elektrisch
Motorleistung 435 kW
 

Indienststellung 1987, 1992**
Die Triebzüge sind noch im Dienst.
Betriebsnummern:

VT 2E.1 A/B-VT 2E.9 A/B

VT 2E.11 A/B-VT 2E.21 A/B

 

*Diese Angabe bezieht sich auf die 1992 gebauten Triebzüge.

**1987: VT 2E.1-VT 2E.8

**1992: VT 2E.9, VT 2E.11-VT 2E.21