Baureihe VT 763-765

Baureihe VT 763-765 (DRG) VT 669 (DB)

Aufnahme: © Sammlung Werner Consten www.railpix.de
Achsfolge (1 A)'(A 1)'
Gattung BC 4
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h   Dienstlast 48,5 t
Treibrad-Ø 850 mm
  Achslast max. 13,2 t
Laufrad-Ø 850 mm
  Sitzplätze gesamt 72
LüP bzw. LüK 21.420 mm   Kraftübertragung mechanisch
Motorleistung 2 x 110 PS*  

Indienststellung 1929

1953 wurde der Triebwagen VT 66 906 von der Deutschen Bundesbahn

an die Württembergischen Eisenbahn Gesellschaft (WEG) verkauft.

Die WEG hat den Triebwagen als Schlepptriebwagen bis 2001 eingesetzt.

Betriebsnummern: VT 763-765 (VT 66 906 → ex VT 764)

 

*Die Triebwagen hatten keine Dieselmotoren, sondern solche die mit Benzol betrieben wurden. Kurz bevor die Triebwagen mit Dieselmotoren ausgerüstet werden sollten, wurden sie von der Deutschen Bundesbahn ausgemustert.

 

Die Triebwagen erhielten 1931 neue Büssing-Motoren, die über eine Leistung von 110 PS verfügten, die alten leisteten hingegen nur je 90 PS